Inspirationen aus Bronze und Stein
Ausstellung "Kunst im Bürgerpark" im Umweltbüro in der Nähe des NSG am Faulen See.

Noch bis zum 30.04.2009 ist eine Ausstellung mit dem Titel "Kunst im Bürgerpark" im Umweltbüro Pankow am Faulen See zu sehen.
Die Ausstellung ist eine Foto-Dokumentation einiger Baudenkmale des Bürgerparks und der Skulpturen, die zwischen 1951 und 2008 im Bürgerpark aufgestellt wurden. Zu jedem der Bildhauer gibt es, insofern es den Kuratoren bekannt war, einen Lebensabriss.

Gezeigt werden unter anderem Fotographien mit der Büste Heinrich Manns von Gustav Seitz und einer Skulptur Johannes R. Bechers von Fritz Cremer. Seitz kannte Heinrich Mann aus den 20er Jahren durch Begegnungen im Romanischen Café. Er gestaltete den Kopf aus der Erinnerung. Die Büste war ein Portraitauftrag von der Akademie der DDR, den er 1950 erhielt. Noch in seinem Todesjahr war Heinrich Mann zum Präsidenten der neu gegründeten Ost-Akademie berufen worden, starb aber vor Antritt seines Amtes.

Die Bronzeskulptur "Upright Figure No 9" des Bildhauers René Graetz wurde von seiner Familie aus Anlass des 100. Geburtstages von René Graetz gestiftet.
"Mutter mit Kind" ist eine beeindruckende Arbeit der Bildhauerin, Malerin und Graphikerin Sabine Teubner-Mbaye, die mehrere mehrmonatige Aufenthalte in Senegal/Westafrika verbrachte und 1996 eine internationale Künstlergruppe KAKATAR mit dem Verein SAMSPEL e.V. ins Leben gerufen hat.

Das Umweltbüro befindet sich in der Hansa-Straße 182 A im ehemaligen "Nest", dem Naturreservat der NABU am Faulen See. Sein Eingang liegt direkt vor dem Stadion Buschallee.

Umweltbüro Pankow
Hansastraße 182a
13088 Berlin

Verkehrsverbindung: Tram M4 und 27; Bus 156 und 259

<< zur Übersicht